Gründe & Ziele

Die Bürgerstiftung bildet eine Brücke zwischen dem Einzelnen und der Gesellschaft in Selm.

 

Die Bürgerstiftung möchte es einer größeren Zahl von Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, ihre eigenen Beiträge zum Gemeinwohl unter einem gemeinsamen Dach zu sammeln und zu verfolgen.
 
Mit den Erträgen des Stiftungsvermögens fördert oder initiiert die Bürgerstiftung dem Gemeinwohl dienende Projekte. Sie versteht sich als ein Initiator und Koordinator gemeinnütziger Aktivitäten in Selm.
 
Darüber hinaus bietet sie den Bürgerinnen und Bürgern eine Möglichkeit, sich nicht nur mit Geld, sondern auch mit Zeit und Ideen für das Gemeinwohl zu engagieren.

 

Unser ehemaliger Bundespräsident Horst Köhler beschrieb Bürgerstiftungen 2008 wie folgt:

 

„Bürgerstiftungen vereinen Menschen, die gestalten wollen, Verantwortung übernehmen und sich einsetzen für ihr Lebensumfeld. Engagement stiftet Lebensqualität und ist Lebensqualität. Es ist eine Investition für ein gesellschaftliches Miteinander, wie es sich die meisten von uns wünschen und zu dem alle beitragen können. Diese Investition kann auf vielerlei Weise getätigt werden: Mit Geld natürlich, aber genauso mit Zeit oder mit Ideen."

 

Aktuelles

Bilder und Texte zu Selmer Persönlichkeiten - echte Menschen!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Stadt Selm