Burg Botzlar

   

Die Bürgerstiftung Stadt Selm hat anlässlich des Stadtfestes zum 35-jährigen Jubiläum der Stadt Selm im Jahr 2012 eine großzügige, zweckgebundene Spende in Höhe von 750.000,-- Euro erhalten.

 

Der Wunsch des Spenders war es, dass die Bürgerstiftung mit dem Spendengeld die Burg Botzlar erwerben sollte, damit diese allen Selmer Bürgerinnen und Bürgern zur Nutzung erhalten bleiben würde.

 

Das erklärte Ziel der Bürgerstiftung, die Burg allen Bürgerinnen und Bürgern für unterschiedlichste Kulturprojekte nutzbar und das Gebäude durch unterschiedlichste Veranstaltungen im kommunalen Bewusstsein zu verankern, erfordert jedoch eine umfangreiche Sanierung und Modernisierung des Gebäudes. Hiefür standen jedoch zunächst keine ausreichenden Mittel zur Verfügung.

 

Die Bürgerstiftung bewarb sich daher mit hohem ehrenamtlichen Engagement darum, öffentliche Fördermittel für eine Umgestaltung der Burg zu erhalten.

 

Im November 2017 wurde das Engagement belohnt: das Land Nordrhein-Westfalen hat für den Ausbau, die Modernisierung und Erweiterung der Burg Fördergelder in nennenwertem Umfang zugesagt. 

 

Aktuell befinden wir uns in der letzten Phase der Planung des Umbaus. Aller Voraussicht nach werden wir mit den Bauarbeiten im Frühjahr des Jahres 2020 beginnen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerstiftung Stadt Selm